Kontaktformular
Anschrift/Tel.
home
Wir über uns
Historie
Fuhrpark
Peter Aretz, gebürtig aus Gereonsweiler, wurde 1921 in Linnich ansässig, wo er den Hauderei-Betrieb Thomae übernahm. Mit der Kutsche wurden damals die Fahrgäste befördert, und es gab auch bereits „Omnibusse“ - natürlich mit Pferden bespannt Ab 1926 war dann der erste „richtige“ Omnibus im Einsatz Während der Kriegsjahre des 2. Weltkrieges kam wie fast überall auch dieses noch junge Unternehmen zum Erliegen. Nach der Rückkehr aus der Evakuierung musste wieder ganz von vorne begonnen werden Der Betrieb wurde allmählich - zunächst mit Pferden - wieder aufgebaut 1945 verunglückte der einzige Sohn der Eheleute Peter und Maria Aretz 1969 übergab Peter Aretz den Betrieb an seinen Schwiegersohn, um seinen Ruhestand zu genießen
. . . . . .
* Eine Hauderei ist ein Transportunternehmen, dessen Fuhrpark in früheren Zeiten aus Kutschen bestand. Der Betreiber einer Hauderei wird Hauderer genannt. Als Haudern bezeichnete man in früherer Zeit das Anspornen der Pferde durch kräftiges Zurufen.
Vom Hauderei*-Betrieb zum Bus-Unternehmen
.  Webseiten-GestaltungundFotos: Theo Boomers